Die Betreuungsvereinbarung zwischen der Kindertagesstätte bzw der Tagesmutter und den Eltern

Der Vertrag zwischen der Kindertagesstätte bzw. der Tagesmutter und den Eltern ist die obligatorische und rechtliche Grundlage für ein funktionierendes Betreuungsverhältnis. Was für Aspekte sollten in einem Vertrag berücksichtigt werden? Lesen Sie dies hier.

Vertrag clipartDer Vertrag zwischen der Tagesmutter bzw. der Kindertagesstätte mit den Eltern ist die rechtliche Grundlage einer Betreuungsvereinbarung. Vor dem Beginn der Betreuung oder gar der Probezeit sollte dieser abgeschlossen werden, damit das Kind während der Betreuungszeit versichert ist und keine Schwarzarbeit entsteht.

Ein Vertrag zwischen der Kindertagespflegeperson und den Eltern sollte folgende Aspekte berücksichtigen und im Voraus klarstellen, damit es während der Betreuungszeit nicht zu Komplikationen, Problemen mit dem Jugendamt oder Uneinigkeit der beiden Parteien kommt.

Der Vertrag einer Kindertagesstätte sollte folgende Aspekte beinhalten:

  • Namen und Anschriften der Vertragsparteien sowie der Kinder
  • Der Beginn des Betreuungsverhältnisses  und die Dauer (befristet / unbefristet bzw. bis zum dritten Geburtstag)
  • Der Ablauf der Eingewöhnungsphase und gegebenenfalls eine fristlose Wiederufsmöglichkeit
  • Betreeungszeiten und Betreuungsort
  • Betreuungsvergütung/ Materialkosten (Windeln, Körperpflege, Räumlichkeiten, …)
  • Den Fall einer Kürzung oder Überschreitung der Betreuungszeit (Überstunden)
  • Urlaub (Privaten, der Kindertagesstätte)
  • Vertretung der Tagespflegeperson/en                            
  • (Akute) Erkrankungen des Kindes, Arztbesuche
  • Abholberechtigung für Dritte (Großeltern, Nachbarn)
  • Änderung wichtiger Betreuungsrelevanter Umstände
  • Versicherungsschutz
  • Ausflüge
  • Schweigepflicht und Dokumentation (Fotos der Kinder)
  • Kündigung und Beendigung des Vertragsverhätnisses

 

Dies ist das Grundgerüst für eine funktionierende Betreuungsvereinbarung zwischen Eltern und Kindertagesstätte. Diese kann natürlich um weitere Aspekte erweitert werden.